Hasskriminalität

Bundeskabinett fordert auf zur Denunziation

Dieser Post vom 3.11.19 bei Facebook und alle Kommentare von Lesern wurde von FB entfernt!

grafik1

Und es wird wieder „willige Richter und Staatsanwälte“ geben, die sich wieder vor einen dreckigen Partei-Karren spannen lassen und Regierungs-kritische Bürger hinter Gitter bringen. Hört das in Deutschland nie auf?

„30 Tage Sperre“ bei Facebook sind nichts – also nur ein Vogelschiss – gegen 30 Monate Gefängnis, wenn sich diese neue Masche durchsetzt und von den Richtern und Staatsanwälten konsequent angewandt wird.

… Verabschiedung eines Maßnahmenpakets gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität im Kabinett.„- lese ich gerade im Handelsblatt. Gibt es das also im Kabinett, also in der Bundesregierung auch? Da sollte man unbedingt etwas gegen tun!

grafik2

Zu Hetzbeschluss der Regierung

Elke Jane, Hetze – in einer Meinungsdiktatur – ist, was zunächst die Reiter aus diesem Begriff machen und die Richter, die diesem Konstrukt dann das juristische, „plausible“ Mäntelchen umlegen.

grafik3

Handelsblatt-Meldung hier lesen <<<

Hier geht es zum FB-Post <<<